Coronavirus und Warenversand

Infos zu Lieferzeiten und Maßnahmen wegen dem Coronavirus

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Kundinnen und Kunden,

gerade in Ausnahmesituationen ist es wichtig, einen verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben! Wir sind selbstverständlich auch in dieser Zeit für Sie und Euch erreichbar und haben alle notwendigen Maßnahmen getroffen, Sie und Euch telefonisch oder per Mail beraten zu können! Bei Fragen, Unklarheiten oder Unsicherheiten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen gern weiter!
 

Um den Versandhandel, unser Personal, die Allgemeinheit und Sie als Kunde zu schützen:

Sind unsere Verkaufs- /Lagerräumlichkeiten bis auf weiteres unter Voranmeldung und Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wieder geöffnet.
Bitte beachten sie die derzeitig gültigen gesetzlichen Bestimmungen. 
Waren-Anlieferungen, Abholungen durch Speditionen und Paketdienstleister sind nicht betroffen.

Telefonische Beratungen nehmen wir gerne entgegen!

13.06.2021 Aktuell
Artikelpreis von Finnhaus haben wir aktualisiert, die rabattierten Artikelpreise werden wir am 14.6. herausnehmen, da ab dann neue Preise gültig sind!


28.05.21 Aktuell
Neben 2 weiteren Preiserhöhungen von Palmako und Lasita, sind wir heute von Wolff Finnhaus angeschrieben worden:
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die aktuelle, dynamische Situation auf den Beschaffungsmärkten, insbesondere der Rohstoffmärkte, hält an. 
Wie Sie den Medien entnehmen können, hat dies weitreichende Folgen auf diverse Branchen, die Auswirkungen zeigen sich immer deutlicher. 
Rohmaterial unterliegt einer nie dagewesenen Knappheit.
Die Weltmächte China und die USA befriedigen Ihre geballte Nachfrage auf den europäischen Märkten und bieten Preise in unbegrenzter Höhe.
Dies führt unweigerlich zu einer ungebremsten Preisspirale, ein Ende scheint nicht in Sicht. 
Beinahe täglich erhalten wir neue Botschaften zu Preiserhöhungen der Beschaffung- eine Situation, die wir in der Form bislang nie erlebt haben.
Diese drastische Entwicklung zwingt uns dazu, von Woche zu Woche zu planen und unsere Preise entsprechend kurzfristig anzupassen.
Hiermit senden wir Ihnen die neue Preisliste per 15.06.2021.
Wir bitten um Verständnis für diese außergewöhnlichen Maßnahmen und bedanken uns herzlich für das entgegengebrachte, partnerschaftliche Vertrauen.
 
Jörg Kuhnert und das gesamte Finnhaus Team

19.05.21 Aktuell 

Guten Tag Herr Helle,  
die geringe Schnittholzverfügbarkeit sowie die extrem steigenden Preise sind seit einigen Wochen Themen, die unsere Geschäfte begleiten. 
Als Reaktion auf diese Problematiken sehen wir uns gezwungen, mit sofortiger Wirkung einen Bestellstopp für sämtliche Produktgruppen bis einschließlich 31. Mai 2021 auszusprechen. Ab 1. Juni 2021 werden wieder Aufträge aus dem Palmako Standard-Sortiment angenommen,
diese werden anschließend mit einem Preisaufschlag von 40% bestätigt und sind vorerst nur gültig für Werksauslieferungen vom 1. Juli 2021 bis 30. September 2021. Aktualisierte Preislisten erhalten Sie in den nächsten Tagen. Kommissionsbestellungen aus dem Standard-Sortiment und der WW-Liste, die bis zur KW 18 eingegangen und von Palmako bestätigt wurden, werden auch zu diesen Preisen ausgeliefert. Leider müssen wir die ab KW 19 eingegangenen Bestellungen absagen.
 Auch im Geschäftsbereich der Kundenmodelle und Aktionspreise sind Preiserhöhungen in den nächsten Wochen unumgänglich. Der Bestellstopp läuft hier bis 13. Juni 2021, ab 14. Juni 2021 nehmen wir wieder Aufträge mit einem voraussichtlichen Preisaufschlag von 35-40% entgegen. Neue Preislisten erhalten Sie bis Anfang Juni, gültig für Werksauslieferungen ab 1. Juli 2021 bis 30. September 2021.
 
Mit freundlichen Grüßen
Kind regards
 
Hans Bußmann
Geschäftsführer / Country Manager

30.04.21 Aktuell:
Firma Lasita hebt abermals die Preise an, aus Gründen die nachfolgend mehrfachst beschrieben werden, wir bitten um Verständnis.

30.04.21 Aktuell:
Diese Meldung erreichte uns von der Firma Vikträ und auch von der Firma Tene. Betroffene Kunden werden wir nach Sichtung der Lage einzeln informieren.
Ihr Holzhaus Helle Team

"Liebe Kundinnen,
liebe Kunden,
überdurchschnittliche und anhaltende Preissteigerungen zwingen uns dazu, auch bestehende, noch nicht ausgelieferte Bestellungen preimäßig anzupassen. Hintergrund ist, dass Rohmaterialpreise jeweils längstens für einen Monat feszgeschrieben werden können, vielfach gelten Preise aber auch nur bis auf Weiteres. Mehrfach wurden fixierte Preise für vorab vereinbarte Bestellungen kurzfristig und unerwartet von den Sägewerken angehoben. Die überdurchschnittlliche Nachfrage auf den Exportholzmärkten hat zu chaotischen Zuständen geführt.
Glücklicherweise ist unsere Versorgenungssicherheit gewährleistet und wir bleiben lieferfähig. Sollten wir nichts von Ihnen hören, so gehen wir davon aus, dass Sie mit der Preisfindung auf der Basis des Rohholzpreises am Produktionstag einverstanden sind. Wir senden Ihnen eine aktualisierte Auftragsbestätigung zu.
Wir kommen kurzfristig telefonisch auf Sie zu und stehen Ihnen andersherum gerne zum Gespräch zur Verfügung. Zur Kenntnis füge wir ich eine aktuelle Mitteilung aus dem Branchenbrief bei.
 
Mit Bitte um Verstänis sowie mit freundlichen Grüßen aus Estland"
Anschreiben Ende

22.04.21 Aktuell:
Firma Tene hebt abermals die Preise an, aus Gründen die nachfolgend mehrfachst beschrieben werden, wir bitten um Verständnis.

22.04.21 Aktuell:
Wie unten beschrieben, besteht ein Auftrags Annahme-Stopp bei der Firma Wolff-Finnhaus. Ab dem 6.05.21 sind die Artikel wieder bestellbar, zu neuen Preisen, die wir in unserem Shop schon eingepflegt haben.
Sie können jetzt weiter die meisten Produkte der Firma Wolff bei uns bestellen, allerdings verschieben sich die Auftragsbestätigungen entsprechend um ein paar Tage. Bitte warten Sie dann auf unsere Auftragsbestätigung mit Verfügbarkeit und voraussichtlicher Lieferzeit ab! Sollte das nicht Ihren Erwartungen entsprechen, dann stornieren wir die Bestellung umgehend. Evtl. geleistete Zahlungen werden unverzüglich erstattet, besser aber, Sie warten erst auf unsere Infos. (ca. ab 7.05.)
Alle Produkte von Wolff Finnhaus zu alten Preisen, sind generell nicht mehr bestellbar!
Ihr Holzhaus Helle Team
 
21.04.21 Aktuell:
Produkte der Firma Wolff-Finnhaus betreffend:


Sehr geehrte Damen und Herren,
aktuell befinden wir uns in vielerlei Hinsicht in einer absoluten Ausnahmesituation. Neben den seit Monaten herrschenden Herausforderungen und Unsicherheiten der Corona-Pandemie, gilt es eine geballte Nachfrage im Bereich Garten & Sauna zu bewältigen. Dabei belastet uns nun zusätzlich die aktuelle, dynamische Situation auf den Beschaffungsmärkten, insbesondere der Rohstoffmärkte. Hier herrscht eine nie dagewesene Knappheit und einhergehende Verteuerung von Rohmaterial, welche zur Produktion unserer Waren benötigt wird.
In den letzten Wochen erreichen uns beinahe täglich alarmierende Meldungen mit Preiserhöhungen und Lieferverzögerungen, da die Rohstoffpreise ungebremst in die Höhe schnellen und - auch zu extrem hohen Einkaufspreisen - Rohholzlieferungen nicht garantiert sind. Resultierend erleben wir eine Verknappung der Warenverfügbarkeit und massive Preiserhöhungen, Produktionsstätten stehen zum Teil mangels Rohmaterial still. 
Im Sinne unserer Kunden müssen wir daher entsprechende Maßnahmen ergreifen und reagieren. Um die zuverlässige Abwicklung Ihrer bereits getätigten Bestellungen zu gewährleisten und den massiven Preiserhöhungen der Herstellung gerecht werden zu können, sehen wir uns gezwungen, einen definierten Bestellstopp ab dem 22.04.2021 bis voraussichtlich zum 05.05.2021 zu vollziehen.
Ab dem 06.05.2021 sind Bestellungen des verfügbaren Artikelsortiments zu den vereinbarten, neuen Preisen wieder möglich.
Wir bitten höflichst um Verständnis für diese außergewöhnlichen Entscheidungen und bedanken uns herzlich für das entgegengebrachte, partnerschaftliche Vertrauen.
 
Jörg Kuhnert und das gesamte Finnhaus Team

10.04.21 Aktuell:
Wolff Finnhaus informiert über Preiserhöhungen:
"Sehr geehrte Damen und Herren,
 In der laufenden Saison 2021 erleben wir einen unvorhersehbar schwankenden Rohstoff- und Beschaffungsmarkt. Die Rohstoffpreise werden aufgrund hoher Nachfrage aus Asien und Amerika in schwindelerregende Höhen getrieben. Unsere Produktionsstätten können die benötigten Rohstoffe nicht mehr zu den kalkulierten Preisen einkaufen. Alle Kontrakte diesbezüglich wurden gekündigt und zu wesentlich höheren Preisen neu vereinbart. Je nach Rohstoff werden Preissteigerungen von 35 – 75% veranschlagt. Zusätzlich kommen extrem steigende Frachtkosten hinzu.
 
All diese Faktoren wirken sich in Verbindung mit der hohen Nachfrage und der knappen Verfügbarkeit preistreibend aus. Aus diesem Grund erhalten Sie mit dieser Mail eine ab dem 01.05.2021 geltende neue Preisliste, die bis auf Widerruf gültig ist. Da aktuell keine Besserung am Rohstoffmarkt erkenntlich ist, ist eine Prognose über die weitere Preisentwicklung in 2021 nicht zu treffen.
 
Noch nie haben wir ein Marktgeschehen wie dieses erlebt. Wir bitten um Ihr Verständnis und stehen für Fragen gern zu Verfügung.
 
Mit freundlichem Gruß
Jörg Kuhnert und das gesamte Finnhaus Team"

02.04.21 Aktuell:
Unabhängig davon, welcher Produzent die Gartenhäuser liefert, sind wir momentan bei vielen Standard-Modellen mit den Lieferzeiten im August-September angelangt. Auch für uns bestätigte Zeiten können sich nochmals verschieben.
Bitte erfragen Sie die Produktionszeit der Artikel vorab an.
Hinweis:
Wir geben im Shop "durchschnittliche" Lieferzeiten der vergangenen Jahre an​ und sehen keine andere Möglichkeit dieses zu ändern.

31.03.21 Aktuell:

Lieber Kunde, 
bitte bringen Sie Geduld mit. Anfragen zu Sonderanfertigungen dauern momentan 1-2 Wochen. Bestellbestätigungen können wir erst nach Bestätigungen der Vorlieferanten vornehmen. Zum Teil warten auch wir mehrere Tage darauf. Es kann auch immer mal zu Fehlinformationen zu Verfügbarkeiten kommen, seitens der Vorlieferanten. Auch Überschneidungen der Bestellungen und daraus resultierende Fehlmengen sind möglich. Sein Sie versichert, dass wir alles daran setzen um zu liefern aber leider produzieren wir nicht selber und sind abhängig von den Produzenten!
Wir bitten um Verständnis!

24.03.21 Aktuell:

Firma Lasita Maja muss zum 1.4.21 nochmals Preise anpassen, ebenso der Lieferant unserer "Eigenmarke"
Laufende Angebote verlieren Ihre Gültigkeit! Bestätigte Aufträge bleiben unberührt.

22.03.21 Aktuell:

Diese Info der Firma Lasita Maja erreichte uns soeben.
Andere Produzenten sind derzeit unseres Wissens nach nicht betroffen.

"Sehr geehrter Kunde,
vom heftigen Ausbruch der Coronavirus-Krankheit (Covid-19) in Estland ist unser Unternehmen leider nicht unberührt geblieben. Aufgrund der Tatsache, dass eine erhebliche Anzahl von Mitarbeitern erkrankt ist müssen wir Teile unserer Produktion vorübergehend einstellen.
Wir überprüfen derzeit unseren Auftragsbestand und unsere Produktionspläne, um die Produktion in den kommenden Wochen neu zu organisieren. Wir sind mit einer steigenden Covid-19-Infektionsrate in unserer Region konfrontiert, und leider wird erwartet, dass diese Zahlen in den kommenden Wochen steigen werden. Bisher ist es uns gelungen, alle notwendigen Materialien zu beschaffen und die Arbeiten in unseren Einrichtungen sicher zu organisieren, ohne die Lieferung unserer Produkte erheblich zu verzögern. Ab heute müssen wir zu dem Schluss kommen, dass bestimmte Unterbrechungen unserer Prozesse aufgrund der Ausbreitung des Virus unvermeidbar sind.
Mit diesem Schreiben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Fertigstellung und damit die Lieferung offener Bestellungen in unserem System möglicherweise um bis zu 21 Tage verschoben wird. Wir gehen davon aus, dass sich die Situation von Covid-19 in Estland bis Ende März 2021 stabilisieren wird und wir bald wieder in den normalen Betriebsmodus zurückkehren können. Alle Details zum Status der Produkte, die Sie bei Lasita Maja OÜ bestellt haben, erhalten Sie von Ihrem verantwortlichen Vertriebsmitarbeiter.
Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten. Bitte seien Sie versichert, dass wir unser Möglichstes tun werden, um unsere volle Produktionsleistung wiederherzustellen und Verzögerungen zu minimieren, mit denen wir heute konfrontiert sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Indrek Ojamaa
Geschäfstführer"

Mitteilung Ende

19.03.21 Aktuell:

Alle "laufenden schriftlichen Angebote" verlieren hiermit Ihre Gültigkeit.
Durch weitere massive Preissteigerungen sind wir nochmals gezwungen, sehr viele Artikelpreise in kurzer Zeit anzupassen. Lieferzeiten steigen wie erwartet, bei vielen Artikeln nochmals an.


05.03.21 Aktuell:

Alle "laufenden schriftlichen Angebote" verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Aufträge bleiben davon unberührt!
Durch massive Preissteigerungen sind wir gezwungen, sehr viele Artikelpreise in kurzer Zeit anzupassen. Lieferzeiten steigen wie erwartet, bei vielen Artikeln nochmals an.
Hier ein Informationsschreiben eines unserer  Produzenten:

"Liebe Kundinnen und Kunden,

leider müssen wir heute erneut auf Sie zukommen, da weiterhin enorme Preisaufschläge bei Nadelrund- und -schnitthölzern seitens der Lieferanten erfolgen. Gleichzeitig fand trotz des strengen Winters im Nordosten Europas keine Auffüllung der Läger bei Handel, Sägewerken und Abladern statt, das Angebot hat sich im Winter nicht wie üblich erholt. Dazu kommt das seitens der russischen Regierung verhängte Exportverbot für Rundnadelholz aus Russland.

Die Rohholzpreis sind seit Ende des letztens Jahres bereits um über 15 % gestiegen, jetzt sind die Preise nochmals um über 10% gestiegen und es wurden weitere Preiserhöhungen von über 10% angekündigt. Auch sind längere Kontrakte nicht mehr möglich, Preise werden monatlich neu verhandelt. Inwieweit dahinter die Corona-Pandemie, die Politik der russischen Regierung oder gestiegene Nachfrage aus Fernost steht, ist für uns nicht nachvollziehbar. Allein die gestiegenen Preise sind Fakt.

Wir kommen leider einfach nicht umhin, die Preise erneut aufgrund der außerordentlichen Lage umgehend für alle Bestellungen ab morgen sofort und außerordentlich um 9 % zu erhöhen. Das gilt sowohl für Standardhäuser als auch für alle Sondermodelle, auch wenn hier Preise verhandelt worden sind. Wir sagen Ihnen zu, dass - sofern die Preise im Laufe des Frühlings fallen sollten - dass wir diese außerordentliche Preiserhöhung zurücknehmen werden.

Wir bitten um Verständnis in dieser außerordentlichen Situation. Kommen Sie gerne telefonisch auf uns zu, gerne versuchen wir, mit Ihnen zusammen flexible Lösungen zu finden. Wir empfehlen, die Meldungen im Holzkurier (www.holzkurier.com/schnittholz.html) und den Holzpreisspiegel im Euwid Holz Eildienst (www.euwid-holz.de/news/rundholzschnittholz.html) zu diesem Thema zu verfolgen!

Gute Nachrichten haben wir wenigstens bei den Lieferzeiten: Durch eine Verdoppelung des Ausstosses im Doppelschichtbetrieb konnten wir das Produktionsvolumen verdoppeln und so die Lieferzeiten ein wenig verkürzen.

Wir wünschen trotz der schwierigen Rahmenbedingungen viel Erfolg! Bleiben Sie vor allem gesund!"
Anschreiben Ende.


26.02.21 Aktuell:

Unabhängig davon, welcher Produzent die Gartenhäuser liefert, sind wir jetzt schon bei vielen Standard-Modellen mit den Produktionszeiten im Mai/Juni angelangt.
Bitte erfragen Sie den jeweiligen Artikel!
Hinweis:
Wir geben im Shop "durchschnittliche" Lieferzeiten der vergangenen Jahre an​.



20.01.21 Aktuell:

Lieferzeiten im Shop: 
Wir geben im Shop "durchschnittliche" Lieferzeiten der vergangenen Jahre an.
Durch die Corona-bedingte Situation sind viele Produktionen überlastet. Wir Informieren Sie auf Anfrage vorab oder würden nach dem Kauf die aktuelle Lieferzeit anfragen und Sie dann informieren. Wir rechnen damit, dass sich die  Situation durch die komplette Saison 2021 ziehen wird!
Unser Tipp:
Bestellen Sie möglichst frühzeitig! Sollte der Artikel früher als erwartet an unserem Lager eintreffen, dann haben wir noch die Möglichkeit der Einlagerung!


14.12.20 Aktuell:

Auf Grund der momentanen Situation gehen wir vorzeitig, ab dem 15.12.20  bis voraussichtlich 6.1.20 in die Betriebsferien.

Telefonisch sind wir in der Zeit nicht erreichbar, Sie können uns aber gerne eine Mail schreiben unter info@gartenhausvertrieb.de
Wir werden schnellstmöglich antworten.
Bestellungen Im Shop und Speditionslieferungen werden soweit es die Feiertage zulassen, normal bearbeitet bzw. ausgeliefert.

Wir danken allen Kunden für Ihr Vertrauen und wünschen trotz der aktuellen Maßnahmen, eine besinnliches Weihnachtsfest und eine guten Start für 2021!

Ihr Holzhaus-Helle Team


20.09.20 Aktuell:

Produktionszeiten der Zubehör- Fenster und Türen werden bis in den Oktober / November gehen.
Die Lieferung von Standard-Gartenhäuser bei Neubestellungen gehen mittlerweile bis in den November / Dezember. Bitte fragen Sie vorab an!
Farbige Modelle der Firma Wolff-Finnhaus sind bei Neubestellungen in diesem Jahr nicht mehr Lieferbar.

17.08.20 Aktuell:
Bitte erfragen Sie vor Bestellung jeweils die aktuelle Lieferzeit der Gartenhäuser an. Die im Shop angegebenen Lieferzeiten sind durchschnittliche Zeiten in "normalen" Jahren. 
Viele Standard-Modelle müssen auf Grund der hohen Nachfrage wieder produziert werden.
70 mm Häuser werden Auftragsweise hergestellt. Diese Produktionstermine sind mittlerweile schon im November angelangt!

20.07.20 Aktuell:
Der Produzent "Tene" hat zur Wartung der Maschinen vom 20.07.20 bis zum 31.07.20 Betriebsferien.
Geplante Produktionszeiten haben sich um ca. 2 Wochen nach hinten geschoben.
In dieser Zeit bekommen wir keine Auskünfte über geplante Warenanlieferungen, wir bitten um Verständnis!

26.06.20 Aktuell:
Produktionszeiten der Zubehör- Fenster und Türen werden bis in den August / September gehen.

16.06.20 Aktuell:
Unsere Hausspedition ist, wie alle anderen Dienstleister auch, momentan auf Grund der großen Nachfrage mehr als ausgelastet. Alle Aufträge werden der Reihe nach abgearbeitet. Bitte haben Sie Verständnis für diese Situation.
Wir bitten, um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, nur per MAIL nach dem Stand Ihrer Sendung zu fragen. Telefonate werden von der Spedition nur in Ausnahmefällen angenommen!

Fenster und Türen zum Selbsteinbau:
Artikel die nicht am Lager sind, verzögern sich um 5-6 Wochen zu den angegebenen Lieferzeiten. Die Produktionen sind ausgelastet.
Hinzu kommen die "Hobelferien" der Lieferanten, die Werke müssen für einige Tage geschlossen werden zur Maschinenwartung.

Bitte fragen Sie alle voraussichtlichen Lieferzeiten vorab per Mail an!
 
Ihr Holzhaus Helle Team

 
15.06.20 Aktuell:
Liebe Kunden der Firma Wolff-Finnhaus,
 trotz guter Vorplanung in der Produktion und Verbesserungen im Ablauf der Zustellung ist es aufgrund des hohen Auftragseingangs in dieser Ausnahmezeit nun nicht mehr möglich die Standard-Lieferzeiten einzuhalten.
  •  Bitte informieren Sie sich in Ihrem Händler-Login über am Lager befindliche Ware. Lagerware hat derzeit, je nach Region, eine Zustellzeit von ca. 4-6 Wochen nach Auftragseingang.
  • Ist Ihr Wunschartikel nicht am Lager, rechnen Sie bitte mit einer Lieferzeit von 10 bis 14 Wochen. Die voraussichtliche Lieferzeit teilen wir Ihnen mit unserer Auftragsbestätigung mit.
Bitte orientieren Sie sich an dieser Vorgehensweise, da auch das aktuelle hohe Telefonaufkommen uns derzeit vor große Herausforderungen stellt. Damit ermöglichen Sie uns, Ihre Anfrage schneller zu bearbeiten und unsere Abläufe weiter zu optimieren.  
  
Viele Grüße und alles Gute,
Ihr Finnhaus Team

Kommentar Holzhaus Helle:
Wir können die im Shop angegebnen Lieferzeiten nicht den tatsächlichen Lieferzeiten anpassen. Schreiben Sie uns eine Anfrage per Mail.
Auch andere Vorlieferanten haben verlängerte Lieferzeiten, fragen Sie bitte vorab an!

Ihr Holzhaus Helle Team

09.06.20 Aktuell:
Einige 28, 40, und 44 mm Gartenhausserien müsen nachproduziert werden, das bedeutet weitere Lieferverzögerungen.
Manche 70 mm Modelle haben z.Z. Produktionszeiten von August / September. Bitte fragen Sie bei eiligen Bestellungen vorab an.
Wir bitten um Verständnis!

02.06.20 Aktuell:
Farbbestellungen der Firma Remmers verzögern sich zur Zeit um 1-2 Wochen auf Grund der großen Nachfrage. Dazu kam es am 15.05.20 in Folge einer Explosion zu einem Brand bei einem großen Chemie-Rohstoffhersteller aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg (wie Sie der Presse entnehmen konnten).
Bei folgenden Farbsorten entstehen dadurch zusätzliche Lieferverzögerungen:
• Dauerschutz-Lasur UV
• Pflege-Öl

26.05.20 Aktuell:
Auf Grund der großen Nachfrage verzögern sich die Speditionslieferzeiten, auch die Vorlieferanten sind stark ausgelastet.
Die im Shop angegebenen Lieferzeiten können in Einzelfällen nicht aktualisiert werden. Bitte gehen Sie von Lieferverzögerungen von 1-2 Wochen aus. 
Eilige Artikel fragen Sie bitte vorab per Mail an!

19.04.20 Aktuell:
Alle Lieferungen laufen ohne wesentliche Verzögerungen. Ausnahme im Moment: Einige der angebotenen farbigen Holzhäuser sind mit unabsehbaren Lieferzeiten verbunden. Die Produkte werden in sozialen Werkstätten endbehandelt. Diese Werkstätten sind zurzeit geschlossen. In "unbehandelt" sind die Häuser mit den angegebenen Lieferzeiten lieferbar.

24.03.20 Aktuell:
Die angegebennen Lieferzeiten bei Gartenhäusern, können sich vereinzelt ein 5-7 Tage nach hinten schieben. Grund dafür ist, das unsere Speditionen aus Sicherheitsgründen mit weniger Personaldichte arbeitet.
Wir bitte um Verständnis 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Transport unserer Gartenhäuser:

Sehr geehrte Kunden der Firma Holzhaus Helle!
auch wir machen uns Gedanken Ihre bestellte Ware sicher zu liefern. Unsere Transportunternehmer sorgen in der schwierigen Zeit mit dem Coronavirus für Ihre Sicherheit mit folgenden Maßnahmen:
Keimeier & Finke GmbH, nehmen Ihre Fragen und Ängste sehr ernst und haben entsprechende Maßnahmen umgesetzt. Dazu zählen u.a.:
  • Strengste Meldepflichten für Mitarbeiter/innen, die in Krisengebieten waren oder direkten Kontakt zu infizierten Personen, als auch zu Verdachtsfällen, hatten.
  • Kein Einsatz von Mitarbeitern, die sich in Risikogebieten aufgehalten haben.
  • Intensivste Hygienemaßnahmen, die von unseren Mitarbeiter/innen einzuhalten sind.
  • Täglich, mehrfach vorgenommene Desinfektion von Arbeitsgeräten.
  • Vollständig kontrollierter Besucherzutritt inkl. Handlungsanweisung für Externe zu Hygienemaßnahmen im Haus.
  • Vorbereitete Infrastruktur, um funktionsübergreifend, soweit möglich und nötig, remote zu arbeiten.
  • Entsprechende Aushänge an i-Punkten im Unternehmen.
  • Abstands- und Hygieneregeln für alle eingesetzten Fahrer.
Unsere Abteilungen Disposition, Vertrieb, Customer Service, Abrechnung und Buchhaltung können, soweit möglich, jederzeit ins Mobile Office wechseln und sind für Sie unter den bekannten
i. A. Dieter Berg
Vertrieb und Organisation  
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Paketdienstleister:

DPD, GLS und DHL
Jeder von unseren Paket-Dienstleistern macht sich ebenfalls Gedanken und erstellt Maßnahmen und Regeln die Sie hier aktuell abrufen können:

DPD
GLS
DHL

 

Wir möchten Ihnen trotz der Situation ein unbeschwertes Einkaufen in unserem Holzhaus Helle Shop ermöglichen.

 
Mit freundlichem Gruß,
 
Das Team von Holzhaus Helle